Rüdiger Rossig | Journalist | Novinar

Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate

Dokumentarfilm von Zoran Solomun und Rüdiger Rossig
Deutschland 2016, 53 Min.

Seit Ende der Jugoslawienkriege hat die EU in Bosnien und Kosovo Milliarden investiert, um Rechtsstaat und Marktwirtschaft aufzubauen. Doch heute prägen dort politischer und religiöser Fundamentalismus, Korruption und Armut den Alltag. Und immer mehr junge, gut ausgebildete Bürger wandern in den Westen aus.

in der ARTE MEDIATHEK Online bis zum 22. Mai 2017

 

 

 

 

Berichte und Reaktionen:

taz.die tageszeitung: Scheitern in Exjugoslawien

Der Tagesspiegel: Desaster nach dem Desaster

piqd Kanal Osteuropa: Wo sind die Milliarden?

Junge Welt: Das Schluchzen des Balkans

Balkanblogger: Rüdiger Rossig: "Die Aussagen waren einfach zu dämlich"

Deutsche Welle: Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate

postieri.net: Dokumentari i Rudiger Rossigut

Deutsche Welle: Bosna i Kosovo – zaboravljeni protektorati

Deutsche Welle: 'Bosna i Kosovo - zaboravljeni protektorati'

 Frankfurter Allgemeine Zeitung: Was der Nahe Osten heute ist, war der Balkan gestern